Aktuelles

 

15.10.2021

Wechsel in der Geschäftsleitung

Der Herbst hält Einzug, die Natur verändert sich. Auch bei uns in der Spitex Arth-Goldau gibt es eine Herbst-Veränderung: Daniela Strässle, Geschäftsführerin seit 2012, hat sich entschieden, eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Sie wird für die nahtlose Übergabe der Geschäfte noch bis Ende Januar 2022 zur Verfügung stehen. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an Daniela Strässle für ihren unermüdlichen Einsatz und ihr grosses Engagement für unsere Spitex-Organisation.

Nahtlos geht es bei uns in der Spitex weiter: Yvonne Andrist, unsere künftige Geschäftsleiterin, ist seit dem 1. Oktober 2021 bei uns. Sie tritt am 1. November 2021 in die Fussstapfen von Daniela Strässle und übernimmt ab dann die Gesamtverantwortung und Aufgabe als Ansprechperson der Spitex Regio Arth-Goldau. Wir heissen sie herzlich willkommen und wünschen ihr gutes Gelingen und viel Gfreuts.

Haben Sie eine Frage zu uns oder zu unseren Dienstleistungen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Sie erreichen uns per Telefon  unter 041 859 14 00 oder per Mail unter info@spitex-arth-goldau.ch.


 

17.09.2021

Nationaler Spitex-Tag vom Samstag, 4. September 2021

Die Spitex Regio Arth-Goldau verteilte den Passanten am nationalen Spitex-Tag ein feines Gebäck, in Arth vor der Bäckerei Chilestägli einen "Rigi-Tüfel" und vor der Pfenniger-Bäckerei einen "Rigi-Bock". Damit sei die Frage in den Raum gestellt, warum es keine "Rigi-Engel" waren. Denn das sind die Mitarbeitenden der Spitex doch wahrlich für viele ihrer Klienten: Engel in Menschengestalt.


 

21.07.2021

Dienstjubiläum bei der Spitex Regio Arth-Goldau

Christa Rytz feiert im Juli ihr 25. Dienstjubiläum bei der Spitex Regio Arth-Goldau. Als erfahrene Pflegefachfrau DNI mit Weiterbildung Palliative Care auf Stufe LB2 hat sie Fachverantwortung im Bereich Palliative Care und leitet die Koordinationsstelle. Ihre ruhige, überlegte Art macht sie zu einer überaus wertvollen Mitarbeiterin. Frauen wie sie, die weit über den Tellerrand hinausdenken, sind eine Bereicherung für die Qualität im Pflegeberuf. Vorstand und Geschäftsleitung danken Christa Rytz für ihre Loyalität und ihr grosses Engagement.


 

18.05.2021

31. Generalversammlung der Spitex Regio Arth-Goldau

Alle Anträge angenommen

Zum ersten Mal in der 31-jährigen Geschichte der Spitex Regio-Arth-Goldau musste die Generalversammlung aufgrund der Pandemie-Bestimmungen auf schriftlichem Weg durchgeführt werden. 133 und damit gut ein Drittel der 375 Mitglieder, haben von dieser Gelegenheit Gebrauch gemacht. Am 27. April 2021 haben die Präsidentin Priska Betschart und die Geschäftsführerin Daniela Strässle die Stimmen ausgezählt. Alle Anträge/Wahlen wurden einstimmig oder mit grossem Mehr angenommen. Besonders gefreut haben uns zudem die vielen wertschätzenden, persönlichen Botschaften, die uns zusammen mit den Abstimmungsresultaten erreichten.

Im Protokoll, welches hier auf der Website aufgeschaltet ist, sind die detaillierten Abstimmungsresultate ersichtlich. Wir hoffen sehr, Mitglieder und Interessierte im nächsten Jahr wieder persönlich an der GV begrüssen zu dürfen.


 

Dienstjubilare 2021

5 Mitarbeiterinnen und 2 Vorstandsmitglieder der Spitex Regio Arth-Goldau dürfen im Jahr 2021 ein Dienstjubiläum feiern:
 

Seit 25 Jahren dabei

  • Pfyl Rosmarie, Fachangestellte Gesundheit EFZ
  • Rytz Christa, dipl. Pflegefachfrau HF

Seit 20 Jahren dabei

  • Schmidig Lydia, Hauspflegerin EFZ

Seit 15 Jahren dabei

  • Betschart, Priska, Vorstand / Präsidentin

Seit 10 Jahren dabei

  • Fischlin Esther, Kauffrau / Administration

Seit 5 Jahren dabei

  • Grepper Marcel, Vorstand / Finanzen
  • Reichlin Franziska, Fachangestellte Gesundheit EFZ


Im Namen des Vorstands sowie der Geschäftsleitung bedanken wir uns ganz herzlich für die langjährige Treue zur Spitex Regio Arth-Goldau und freuen uns, dass sie mit viel Engagement und Motivation ihre anspruchsvolle und wichtige Tätigkeit ausüben. Gerne hoffen wir auch weiterhin mit ihrer Unterstützung rechnen zu dürfen.


 

Film zur Langzeitpflege erhält Clio Awards New York

Der emotionale Kurzfilm «Das Leben von Rosmarie» porträtiert das bewegte Leben von Rosemarie – von ihren Erfahrungen im Krieg, von Trennungsschmerz und Wiedersehensfreude bis zum Moment, in dem sie ihre Geschichte Livio erzählt, der Pflege studiert und sie pflegt und betreut. Eine Tätigkeit in der Langzeitpflege erfordert eine fundierte fachliche Kompetenz und ermöglicht es, gleichzeitig intensive zwischenmenschliche Beziehungen aufzubauen und an spannenden Lebensgeschichten teilzuhaben. Mit dem Film wird ein Einblick in die Langzeitpflege ermöglicht, die Raum für Menschlichkeit und persönliche Betreuung bietet.



CORONA-VIRUS

Wir bitten um Ihre Mithilfe

Um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten, bitten wir Sie, uns noch vor dem Einsatz mitzuteilen, falls Sie oder Ihre Angehörigen an folgenden Symptomen leiden:

  • Husten
  • Halsweh
  • Fieber
  • Gliederschmerzen
  • Atembeschwerden
  • Geschmacksverlust
  • Durchfall

 

Über diesen Link erhalten Sie laufend alle aktuellen Information: 
https://www.spitexsz.ch/News/Corona-Virus/oMzV4PkH/PcTyf/