Aktuelles

 

Die Spitex Regio Arth-Goldau wünscht Ihnen...

...eine besinnliche Adventszeit, frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

"Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Grossen und Ausserordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden."

 

Spezielle Öffnungszeiten über Weihnachten / Neujahr

An folgenden Tagen ist unser Schalter / Telefon nicht besetzt:

  • Montag, 24.12.2018, nachmittags
  • Montag, 31.12.2018, nachmittags

Sie können uns jedoch auf dem Telefonbeantworter eine Meldung hinterlassen. Wir werden uns dann sobald wie möglich bei Ihnen melden.

 

Vorinformation Generalversammlung 2019

Die Generalversammlung 2019 findet am Mittwoch, 24. April 2019, im Alterszentrum Mythenpark in Goldau statt. Weitere Infos folgen.

 

Spitex-GV-Referat Rechtsanwalt Theo Kuny

Unten angefügt finden Sie die Präsentationen von Rechtsanwalt Theo Kuny zum Thema: Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung.

 

Dienstjubiläen 2018

Im Jahr 2018 dürfen vier Mitarbeiterinnen der Spitex Regio Arth-Goldau ein Dienstjubiläum feiern.
 

Seit 20 Jahren dabei

  • Anita Appert, Pflegehelferin SRK

Seit 10 Jahren dabei

  • Rita Gwerder, Dipl. Pflegefachfrau HF

Seit 5 Jahren dabei

  • Giuseppa Bissig, Dipl. Pflegefachfrau HF
  • Suzanne Ribbers, Leiterin Pflege und Hauswirtschaft
     

Im Namen des Vorstandes sowie der Geschäftsleitung bedanken wir uns ganz herzlich für die langjährige Treue zur Spitex Regio Arth-Goldau und freuen uns, dass sie mit viel Engagement und Motivation ihre anspruchsvolle und wichtige Tätigkeit ausüben. Gerne hoffen wir auch weiterhin mit ihrer Unterstützung rechnen zu dürfen.

Spitex Regio Arth-Goldau

 

«Hilfe annehmen ist ein Akt der Stärke».

Die gemeinnützige Spitex im Kanton Schwyz begrüsst und unterstützt die aktuelle Impuls-Aktion der kantonalen Fachstelle für die Gesundheitsförderung und Prävention «gesundheit.schwyz» und übernimmt darum das Patronat für den Impuls «Hilfe annehmen ist ein Akt der Stärke». Beachten Sie den entsprechenden Publireport unten.